Google Conversion Room Blog Tipps zum Tracking und Verbessern von Conversions im Netz

Größere Auswahl und Transparenz für Google Analytics

Dienstag, 25. Mai 2010 | 18:09

Labels:

Viele Website-Betreiber nutzen die von Google Analytics und anderen Webanalysetools erfassten Informationen in Bezug darauf, wie Nutzer mit ihrer Website interagieren. Diese Informationen verwenden sie als Grundlage, um geschäftsrelevante Entscheidungen für die Optimierung ihrer jeweiligen Website treffen zu können. Wir haben hart gearbeitet, um mit Google Analytics eine robuste und zuverlässige Webanalyseplattform zur Verfügung zu stellen, die gleichzeitig das Vertrauen sowie den Schutz der Daten der Website-Besucher gewährleistet. Heute geben wir weitere Schritte bekannt, um Website-Betreibern und Nutzern eine noch größere Auswahl an Möglichkeiten und Transparenz anzubieten.

Als Erstes möchten wir die Verfügbarkeit des Opt-Out Add-ons für Browser von Google Analytics ankündigen. Das Opt-Out bietet dem Nutzer die Wahlmöglichkeit, ob Informationen zu den von ihm besuchten Websites von Google Analytics erfasst werden. Das Add-on unterbindet die Übermittlung von Daten, wenn Websites besucht werden, die den JavaScript-Tracking-Code (ga.js) von Google Analytics zur Datenerfassung verwenden. Die heute veröffentlichte Beta-Version des Opt-Out Add-ons ist für die Browser Internet Explorer, Firefox und Google Chrome verfügbar. Unter folgendem Link können Sie das Add-on herunterladen: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Zusätzlich bieten wir Website-Betreibern eine neue Möglichkeit, den Besuchern ihrer Websites einen zusätzlichen Schutz der Daten anzubieten, indem wir ihnen die Option geben, die an Google gesendeten IP-Adressen zu kürzen. Google Analytics erstellt anhand der jeweiligen IP-Adresse der Website-Besucher allgemeine geografische Übersichtsberichte. Website-Betreiber können jetzt wählen, dass Google Analytics nur einen Teil der IP-Adresse speichert und für geografische Berichte verwendet. Die Verwendung dieser Funktion führt jedoch dazu, dass die geografischen Daten der Google Analytics-Berichte weniger exakt sind. Informationen, wie Sie die neue Funktion in Ihre bestehende Google Analytics-Installation integrieren können, erhalten Sie unter http://code.google.com/apis/analytics/docs/gaJS/gaJSApi_gat.html.


Wir verpflichten uns, mit Google Analytics die führende Webanalyseplattform anzubieten, die Nutzern Transparenz und Auswahlmöglichkeiten in puncto Datensicherheit ermöglicht.


Post von Jesse Savage, Product Manager