Google Conversion Room Blog Tipps zum Tracking und Verbessern von Conversions im Netz

Maximieren Sie Ihren ROI mithilfe frühzeitiger Tests Ihrer Weihnachtsangebote

Freitag, 5. November 2010 | 16:18

Labels:

Zusammenfassung: Führen Sie bereits im November Tests durch und nutzen Sie die höheren Zugriffszahlen für eine schnelle Testdurchführung. So erhalten Sie Einblicke, mit denen Sie die Conversion-Zahlen in der geschäftigen Weihnachtszeit erhöhen können.

Conversion-Experten legen das Augenmerk verständlicherweise überwiegend darauf, den Besuchern die Website-Nutzung zu erleichtern, sodass diese Kunden werden können. Dies sollte für alle Website-Inhaber ein langfristiges Ziel sein. Das Testen von Websites bietet jedoch auch kurzfristige und schnelle Vorteile. Mit einem Tool wie dem Google Website- Optimierungstool können Angebote zu Testzwecken miteinander verglichen werden. Außerdem können ihre Auswirkungen auf die Conversion-Zahlen ermittelt werden.

Viele Händler werden sich in der Vorweihnachtszeit Gedanken darüber machen, wie sie Besucher dazu bringen können, auf ihren Websites Waren zu kaufen. Eine Möglichkeit hierzu sind Sonderangebote, mit denen Besucher darin bestärkt werden, dass dies der beste Anbieter der gesuchten Produkte ist. Aber woher wissen wir, mit welchen Angeboten die besten Ergebnisse erzielt werden können? Ganz einfach: indem wir sie testen!

2009 testete der bekannte Blumenhändler Blume2000.de zu Beginn der Weihnachtssaison zwei Angebote. Dabei wurden zwei unterschiedliche Weihnachtsangebote in einem einfachen A/B-Test miteinander verglichen. Das Unternehmen wollte wissen, ob die Nutzer lieber Blumen mit einer Weihnachts-CD kombinieren (Version A) oder eher zu einem etwas teureren Angebot greifen würden, das Blumen und eine Schachtel Pralinen umfasste (Version B).


Bei den frühen Tests stellte sich heraus, dass die Pralinen-Kombination (Version B) trotz des höheren Preises auf mehr Interesse stieß. Durch diesen einfachen Test konnten die Conversion-Zahlen um sechs Prozent gesteigert werden. Diese Fallstudie ist hier verfügbar.

Beginnen Sie noch heute mit den Tests!

Wie Sie in der Insights for Search-Grafik unten sehen können, wuchs das Interesse der Käufer an Weihnachtsgeschenken in Deutschland ab Anfang Oktober. Im November sind die Zugriffszahlen eines Website-Inhabers dann wahrscheinlich bereits soweit angestiegen, dass er kurze Tests durchführen und schneller aussagekräftige Ergebnisse erhalten kann. So haben Sie die Tests bereits abgeschlossen, bevor die wirklich geschäftige Saison beginnt.


Was sollten Sie als Nächstes tun? Bereiten Sie sich darauf vor, Ihre Weihnachtsangebote zu testen, während die Zugriffszahlen vor Beginn der wirklich geschäftigen Saison langsam steigen. So können Sie die Ergebnisse optimal umsetzen!

Informationen zum Durchführen von A/B- Tests mithilfe des Google Website- Optimierungstools erhalten Sie hier.

Post von Shane Cassells, Google Analytics Team